Detailansicht einer großen Schleife aus pinkem Latex.

Falls Sie Freude an Ihrer Latex Kleidung und Accessoires für so lange wie möglich haben wollen, ist es wichtig richtige Pflege anzuwenden. Sie können richtige und aktuelle Pflege Schritte auf dieser Seite finden und werden von uns auch mit jeder Bestellung eine gedruckte Version erhalten.

Bevor Sie Ihre Latex Kleidung zum ersten Mal anziehen, lesen Sie bitte sorgfältig die Anleitung und falls Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns via unseren Onlinechat oder das Kontaktformular. Wir werden Ihnen gerne behilflich sein.

Beachten Sie immer

  • Latex darf nie mit organischem Fett oder Produkten aus weichem Silikon in Kontakt kommen (weiche Dildos und Spielzeuge aus Plastik, nicht-Silikon Öle),
  • Vermeiden Sie verlängerte Belastung durch Sonne und dem Kontakt des Latex mit farbigen Metallgegenständen, denn diese können möglicherweise unwiderrufliche Flecken verursachen. (dies bezieht sich hauptsächlich auf bunten Latex).
  • Trocknen Sie Latex nicht mit einer Wärmequelle, in der Sonne oder Luftzug.
  • Nehmen Sie sich in Acht vor Kanten, eingerissenen Nägeln, Schmuckstücken - Latex ist zart und kann einfach zerissen werden.
  • Ziehen Sie Latex an, nachdem Sie sich gewaschen haben.
  • Vermeiden Sie billige Ersätze und benutzen ausschließlich Markenprodukte für Latex Pflege.

Ihr Paket ist angekommen

Wir liefern Latex Produkte behandelt mit antistatischem Puder und die Kleidung ist vorbereitet zum Anprobieren. Polieren Sie das Latex noch NICHT. Tragen Sie bei Bedarf mehr Puder auf und überprüfen, ob Ihnen alles gut passt. Falls Sie irgendwelche Zweifel haben, schreiben Sie uns. Wir werden Ihnen gerne helfen oder den Artikel gerne für eine andere Größe austauschen. Polierte Latex Kleidung kann jedoch nicht mehr zurückgegeben oder ausgetauscht werden.

Die weißgrauen Spuren von dem Puder werden von Ihrer Kleidung innerhalb von ein paar Zyklen vom Waschen und Polieren komplett verschwinden.

Waschen und Polieren

Waschen Sie Latex Kleidung vorsichtig mit Hand in einem lauwarmen Wasserbad mit dem Produkt beGLOSS Special Wash (15 ml auf 5 Liter Wasser). Dadurch entfernen Sie den Puder, Überreste von Poliermittel und Schmutz. Spülen Sie das Produkt sorgfältig mit klarem Wasser aus, ideal in der Dusche und lassen Sie das Wasserbad ab.

Tauchen Sie das Latex in ein neues, klares und lauwarmes Wasserbad mit einer kleinen Menge an dem Produkt beGLOSS Perfect Shine (15 ml auf 5 Liter Wasser) und waschen Sie es again behutsam. Danach lassen Sie es abtrocknen und beobachten Sie, wie das Wasser verdampft und nur einen perfekten Glanz hinterlässt. Falls Sie das Latex für eine längere Zeit lagern möchten, empfehlen wir es nach dem ersten Wasserbad trocknen zu lassen und nur Puder für Latex aufzutragen. Dieser kann auf den Latex ausgeschüttet und mit Hand verteilt werden. Latex wird nicht gebügelt.

Lagerung und Aufbewahrung

Gewaschenes und poliertes oder gepudertes Latex kann gelagert werden. Wir empfehlen wirklich Plastikbügel und Plastik- oder Textilsäcke für Kleidung zu benutzen. Lagern Sie Latex immer in Dunkelheit und Trockenheit. Accessoires und Dessous können in Boxen gelagert werden. Überfüllen Sie diese aber nie und lassen Sie genug Platz, damit das Latex bei längerer Lagerungszeit keine sichtbaren Falten bildet.

Lagern Sie das Latex immer trocken. Bei Lagerung von nasser Latex Kleidung droht die Gefahr von Schimmelbildung, die Ihre Kleidung zerstören könnte.

Einfaches Anziehen

Ziehen Sie Latex Kleidung immer auf reine, trockene Haut an - duschen Sie immer gründlich vor dem Anziehen. Ketten aus Metall, Armbanduhren, Schmuck, aber auch eine Gürtelschnalle oder Jeansknopf hinterlassen auf Ihrer Haut unsichtbare Metallpartikel, die ohne Abwaschen sonst unwiderrufliche Flecken auf dem Latex verursachen werden.

Latex Kleidung können Sie einfach mit Hilfe des feinen Öls beGLOSS Easy Glide anziehen, oder Puder für Latex benutzen. Beide Methoden gehen dem Zusammenkleben des Latex vor und erleichtern das Anziehen. Es liegt bei Ihren Präferenzen, welche Methode Sie wählen.

Tragen und Ausziehen

Während dem Tragen können Sie jederzeit mehr Poliermittel für Latex auftragen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit dem speziellen Mikrofasertuch. Schrubben Sie das Latex mit dem Tuch NICHT, stattdessen verteilen Sie das Poliermittel behutsam und bleiben Sie geduldig, damit es nicht zum Aufbrechen der glatten Struktur der Oberfläche kommt. Beim Polieren von Latex Kleidung mit detaillierten Motiven, seien Sie bitte noch vorsichtiger.

Latex ist ein sehr feines Material und bei seinem Tragen ist Vorsicht notwendig, sowie auch bei seinem Ausziehen. Nehmen Sie sich in Acht vor scharfen Objekten und Rändern, gegen was Sie sich lehnen und auch wo Sie sich hinsetzen. Am Ende der Nacht können Sie in Ihren Latex Kleidern direkt in die Dusche gehen, wo Sie alles bequem ausziehen können. Getragenes Latex sollten Sie immer UNMITTELBAR waschen.

Product added to wishlist